VfB Forchheim 1861 e.V.

Archiv

30.04.2006
Pokal auf Bezirksebene, Final Four
Um den Pott in Forchheim
Der VfB Forchheim ist wie im Vorjahr Ausrichter des Bezirkspokal-Endturniers (Final Four).
Wie gewohnt werden die Entscheidungen im Charlotte-Wald-Wanderpokal (Frauen) und im Willi-Schmidt-Gedächtnispokal (Männer) am kommenden Sonntag (30. April) gemeinsam verschränkt an einem Spielort ausgespielt. Die jeweils ersten Drei qualifizieren sich wiederum für die Hauptrunde im BHV-Pokal.

Im Halbfinale trifft die zweite Männermannschaft des VfB in der Neuauflage des letztjährigen Spiels um Platz 3 auf den Bezirksligisten ASV Auerbach II (10.25 Uhr, Ehrenbürghalle). Im anderen Männer-Halbfinale stehen sich der ASV Cham II (Vierter der Bezirksliga Ost) und der BOL-Ligist FC Schwarzenfeld gegenüber.

Die VfB-Damen sind Titelverteidiger und bekamen als Halbfinalgegner den SV Tennenlohe (Zweiter der Bezirksliga West) zugelost, während die Bezirksoberliga-Konkurrenten SV Buckenhofen und TV Altdorf aufeinander treffen. „Wir wollen den Titel verteidigen“, meint Trainer Georg Weymann.

Die Spielzeit in den Halbfinals und Spielen um Platz 3 beträgt 2 x 20 Minuten. Die beiden Endspiele (Spielzeit 2 x 30 Min.) werden wegen des um 17 Uhr stattfindenden Regionalligaspiels in der benachbarten Herderhalle ausgetragen.
Es wird ohne Team-Timeout und ohne Verlängerung gespielt. Bei Unentschieden wird sofort mit Siebenmeterwerfen die Entscheidung herbeigeführt.

Spielplan:
9.30 Uhr, Ehrenbürghalle
1. Halbfinale, Frauen: SV Tennenlohe – VfB Forchheim

10.25 Uhr, Ehrenbürghalle
1. Halbfinale, Männer: ASV Auerbach II – VfB Forchheim II

11.20 Uhr, Ehrenbürghalle
2. Halbfinale, Frauen: SV Buckenhofen -TV Altdorf

12.15 Uhr, Ehrenbürghalle
2. Halbfinale, Männer: ASV Cham II – FC Schwarzenfeld

13.10 Uhr, Ehrenbürghalle
Spiel um Platz 3, Frauen

14.05 Uhr, Ehrenbürghalle
Spiel um Platz 3, Männer

15.00 Uhr, Herderhalle
Finale der Frauen

16.15 Uhr, Herderhalle
Finale der Männer

fa