VfB Forchheim 1861 e.V.

Archiv

26.11.2005
Bezirksoberliga Ostbayern Frauen, 7. Spieltag
 
SG DJK/SC Regensburg – VfB Forchheim
Die Handballfrauen des VfB Forchheim (4. Platz/8:4 Punkte) sind am Samstag (19.30 Uhr) bei der Spielgemeinschaft Regensburg (3./9:3) zu Gast. Beide Mannschaften haben zuletzt ihre Spiele verloren: Die VfBlerinnen unterlagen daheim gegen Röthenbachaber, aber auch die Domstädterinnen haben das erste Mal in der Saison eine Schlappe hinnehmen müssen, sie verloren in Pyrbaum mit 11:18.
Sie fordern nun gegen die VfBlerinnen Wiedergutmachung. Zitat auf der Internetseite der Regensburgerinnen: "Am besten wir haken das Spiel jetzt gleich ab und konzentrieren uns auf das nächste Woche zu Hause gegen Forchheim. Die müssen halt jetzt einfach dran glauben." Dazu meint Trainer Georg Weymann: "Das ist für keine Einschüchterung, sondern vielmehr Motivation. Es wird sicher ein schweres Auswärtsspiel für uns, aber ich bin guter Dinge. Wir sind Außenseiter und haben nichts zu verlieren".  Der Übungsleiter hofft, seit langem mal wieder alle Spielerinnen an Bord zu haben.
Auch nach Regensburg fährt wieder ein großer Bus, Fans können gerne mitfahren.
Abfahrt: 16.30 Uhr in Forchheim, Pestalozzistraße (Parkplatz Sonderschule).

he