VfB Forchheim 1861 e.V.

Archiv

04.02.2006
Bezirksoberliga Ostbayern Frauen
 

TV Altdorf – VfB Forchheim
Die BOL-Handballdamen des VfB Forchheim 1861 (4. Platz/14:10 Punkte) haben eine Auswärtsbegegnung zu bestreiten. Sie sind am Samstag (19 Uhr) beim TV Altdorf zu Gast. Dem TV Altdorf steht zurzeit das Wasser bis zum Hals, denn er rangiert mit 4:18 Punkten an vorletzter Stelle in der Tabelle und braucht dringend jeden Punkt, um das rettende Ufer noch zu erreichen. Zwar trafen in den vergangenen Spielperioden beide Teams schön öfters aufeinander – und die Begegnungen waren immer hart umkämpft. Dies wird auch diesmal so sein. Auch mit größter Motivation und dem gewünschten Aufwind durch die beiden letzten Erfolge werden es die Schützlinge von Trainer Georg Weymann schwer haben, die Hürde beim TV zu überspringen und beide Punkte zu holen. Dabei wird wiederum die Abwehr eine große Last der Verantwortung zu tragen haben, sie muss nämlich versuchen, die starken Rückraumspielerinnen M. Pohl und A. Vetter auszuschalten. Gelingt dies, ist das die halbe Miete. Bei den letzten Erfolgen agierten die VfB-Frauen auf gutem kämpferischen Niveau, dies wird auch diesmal nötig sein, um den 4. Rang zu behaupten. Und daraus bezieht die Partie wieder einmal ihre besondere Brisanz.

he