VfB Forchheim 1861 e.V.

Archiv

18.02.2006
Bezirksoberliga Ostbayern Frauen
 

TSV Röthenbach – VfB Forchheim
Nach zuletzt Spielen gegen Mannschaften aus der unteren Region, heißt es für die VfB-Handballfrauen beim aktuellen Tabellenführer und ambitionierten Landesliga-Aufsteiger TSV Röthenbach am Samstag (18 Uhr) Farbe bekennen. Wie man dem routinierten TSVlerinnen beikommen kann, demonstrierten die VfB-Frauen lange Zeit bei ihrer knappen 18:20-Hinspielniederlgae: In dem man versucht, die Hauptwerferin Riedelberger aus dem Spiel zu nehmen und in der Abwehr kompakt steht. Im Spielaufbau muss man mit Übersicht operieren, die Chancen überlegt herausspielen und sie dann sicher in Tore verwerten. Bei Fehlwürfen läuft man Gefahr, im Gegenzug ausgekontert zu werden.

he